Die vier Vollblutmusiker zeigten eine unglaubliche Präsenz, setzten Akzente und spielten sich gegenseitig den Ball zu. Mit Spielfreude meisterten Fabian Schöne mit dem Saxophon, Laszlo Szitko am Piano, Christian Huber an den Drums und Friedrich Betz am Bass auch schnelle Passagen scheinbar kinderleicht. - Vera Bender -  Link zur Review

Vor rund 250 Besuchern drehten dann die Mannheimer Latin-Jazzer „The Windwalkers“ mit dem ehemaligen NDR-Bigband Lead-Posaunisten Joe Gallardo in ihrer Mitte so richtig auf. Der Sound einer Bigband und die harmonisch eingestreuten Soli von Gallardo oder auch von dem Pianisten László Szitkó begeisterten das Werkhallen-Publikum bei diesem Konzert des Jazz-Clubs.  Link zur Review

"Neben technischer Präzision und instinktiver Musikalität faszinierten The Windwalkers durch ihre transparente und suggestive Klangklarheit."-Maria Kosowska-Németh- Link zur Review

"Weniger zimperlich als so manch andere Band vom "Playground Baden-Württemberg" gingen die Mannheimer "The Windwalkers" um den kolumbianischen Perkussionisten Mario Maradei Gonzalez vor. Südamerika ließ grüßen".
-Hans Kumpf -  Link zum Blog

"This CD is the proof again, that good music is international. In this band "The Windwalkers" meets five talented young musicians from Europe with the colombian bandleader / percussionist and creates Latin jazz on the highest level. 'La Guagua' is full of life, rhythm and great solos. Very enjoyable recording!"-Tony Lakatos-

"Da vermischt sich leise der Cool Jazz mit dem Cha-Cha-Cha, bevor alles tief in den Jazz hineingedreht wird oder sich das Swing-Gebläse mit dem Funk verbindet und man gemeinsam beim Bossa auf dem Flokati landet."-Bernd Mand- Link zur Review

Ein musikalisches Feuerwerk zünden die 'Windläufer' von der ersten Note an. Sie nehmen uns in ihrem Bus (so die Übersetzung von La Guagua) auf eine Entdeckungsreise mit. It’s time for Songo and more, dank sei 'La Guagua'."
-Ferdinand Dupuis-Panther- 
Link zur Review

"Die Multi-Kulti-Truppe hat auf ihrer zweiten Einspielung einen feurig-heißen Sound zusammengezimmert, der vom ersten Akkord an in die Beine geht. Geschickt werden moderne Jazz-Elemente und Urban-Style mit heißblütigen südamerikanischen Rhythmen fusioniert. Herrlich unverkrampft und weltoffen entsteht so ein Album voller Ideenreichtum und jazziger Freiheit."
-Frank Zöllner- 
Link zur Review

"Die Mannheimer Band überzeugt mit rasanten Bläsersätzen und anspruchsvoller Rhythmik, ein Hauch Funk, ein guter Schuss europäischer Jazz. Man merkt, Latin Jazz aus Deutschland muss keineswegs akademisch klingen. Die Band bewegt sich eher auf den energievollen Spuren von Irakere & Co."

-Hans-Jürgen Lenhart- Link zur Review

Die Rheinpfalz schrieb: "Lebensfreunde mit hohem Anspruch - Les Artmann Group".

"Bei Szitkó steht eindeutig die präzise Rhytmik und meisterhafte Spieltechnik im Vordergrund. Die Les Artmann Group spielt feinste Musik in Komposition und Improvisation." -Mannheimer Morgen-

"Die Spielfreude der Musiker sieht man ihnen an. Beeindruckende Tempi- und Rhytmuswechsel wurden souverän und wie selbstverständlich geliefert" - Jochen Schwan- Link zur Review

© 2018 by Arisa Taniyama                                                     LÁSZLÓ SZITKÓ  I  SZITKO@WEB.DE  I  +490178/5587778  i https://www.laszloszitko.com